Verwünschte Märchenzeit ∞ 2
Das Banner wurde designt von Juliane Buser – Grafikdesign

Verwünschte Märchenzeit ∞ 2

Ich freue mich, dass ihr auch zur 2. Folge der Märchenstunde von Moni von Süchtig nach Büchern und mir gefunden habt!

Heute habt ihr die einmalige Gelegenheit, einem echten Giftzwerg zu begegnen! Tief im Wald, verborgen zwischen dunklen Kiefern und breiten Tannen haben wir einen von ihnen ausfindig gemacht. Lest selbst, was er euch erzählen will!

Folge 2: Der Giftzwerg stellt sich vor

Was wollt ihr denn hier? Hab‘ ich nicht einmal in meinem eigenen Waldstück meine Ruhe?

Was? Ich soll euch etwas über die Giftzwerge erzählen? Bestimmt nicht! Lasst mich in Frieden und haut gefälligst ab!

Was? Die freche kleine Fee kommt sonst und zaubert wieder diese nervigen trällernden Dudelsäcke von Amseln in meine Tannen? Wehe!

Na schön! Also! Wir Giftzwerge sind einsame Gesellen. Wir mögen keine Gesellschaft! Deswegen gibt es auch niemals viele von uns in einem Wald. Ich müsste bestimmt drei Tage laufen, bevor ich den nächsten treffe.

In den finsteren Tiefen der Wälder hausen Giftzwerge.

Wo ihr die Giftzwerge finden könnt

Wie ich den finde? Was ist denn das für eine bescheuerte Frage? Natürlich immer der schlechten Laune nach. Wenn ihr die Waldtiere knurren und fauchen hört, dazu noch giftige Pflanzen in Hülle und Fülle wachsen seht, dann wohnt ganz in der Nähe einer meiner Art! 

Und natürlich könnt ihr unserer Spur auch dadurch folgen, weil wir die hässlich-schönen Blumen wie Marienglockenblumen und Waldanemonen herausreißen und zertrampeln. Alles, was schön ist, können wir nicht ertragen!

Wir hacken nach Schätzen und horten sie? ballt die Hände zu Fäusten Von wem habt ihr das denn gehört? Und jetzt raus hier, sonst jage ich euch einen meiner Flüche auf den Hals! Ja, wir Giftzwerge verfügen über eine ganz eigene Art von Magie, sodass ihr nimmermehr froh sein werdet!

ALSO RAUS HIER!

Liebe Leser,

ich hoffe, ihr lasst euch von der schlechten Laune des Giftzwerges nicht anstecken – und wenn doch, dann ergeht es euch ebenso wie Kai und den meisten anderen Menschen und Feen. Aber ihr werdet schnell merken, sobald der Giftzwerg wieder verschwunden ist, verfliegt euer Unmut im Nu. 

Ihr seid neugierig geworden auf „Verwünschung“? Dann klickt hier und erfahrt mehr über meinen Märchenroman!

Morgen gibt es einen weiteren Beitrag und da werdet ihr *haltet euch fest* einem waschechten Riesen begegnen! Aber keine Sorge, wir passen schon auf, dass er euch nichts tut! Hier geht’s zu dem Beitrag!

Ihr habt den Beitrag von Florentine und den Feen verpasst? Kein Problem. Hier könnt ihr ihn lesen!

Vielen Dank an Moni von Süchtig nach Büchern für unsere Gemeinschaftsaktion und an Juliane Buser – Grafikdesign für dieses märchenhafte Banner!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen